Der richtige Start

Der Pica wurde entwickelt, um dir beim Eintritt in die faszinierende Welt des Gleitschirmfliegens zur Seite zu stehen. Einfachstes Startverhalten und größte Sicherheit werden dich begeistern.

Unser neuer EN-A

Finde mit Hilfe unseres Produkt-Kompasses den Gleitschirm, der am besten zu dir passt:

Kompass öffnen

Für wen ist er:

Der Pica wurde für all jene konzipiert, die Gleitschirmfliegen auf die einfachste und sicherste Weise erlernen möchten. Mit seinen großartigen Thermikeigenschaften und der hohen Flugleistung, erlaubt dir der Pica deine Fähigkeiten und dein Können schnell weiterzuentwickeln und lange Zeit Spaß mit deinem ersten Gleitschirm zu haben.

Fragen?

Marcello Heinlein

Jetzt Marcello kontaktieren:
+43 (0) 68120742539

Die Eigenschaften

Das Startverhalten des Pica ist extrem einfach und vorhersehbar. Der Schirm steigt beinahe von selbst, ohne jede Tendenz zum Vorschießen. Einmal in der Luft, wird dir der Pica auf Grund seiner Kompaktheit und seines Handlings das Gefühl geben, einen Schirm einer höheren Klasse zu fliegen. Trotzdem garantiert er dir die höchst mögliche passive Sicherheit, indem er Pilotenfehler eigenständig korrigiert.

Zudem ist der Pica ein ziemlicher Aufsteiger: Sobald es in die Thermik geht, steht er sehr stabil über deinem Kopf, ohne nach hinten zu pendeln. Das gibt dir ein präzises Gefühl für
die Thermik. Sein großer Geschwindigkeits-bereich gibt dir Sicherheit auch bei auffrischendem Wind und lässt dich noch verlässlich vorwärts kommen. Durch sein einfaches und sanftes Landeverhalten wird jeder Flug positiv abgerundet.

Die spezielle Leinenkonfiguration macht das Ohrenanlegen beim Pica sehr effektiv und während des hohen Sinkens bleibt der Schirm äußerst stabil.

Als Hybrid-3-Leiner mit nur zwei Stammleinen pro Seite hat der Pica eine sehr minimalistische Leinen-Geometrie. Das macht nicht nur den Start einfacher und übersichtlicher, die Leistung in der Luft profitiert auch davon. Die sorgfältig farblich markierten Tragegurte helfen zu jeder Zeit den Überblick zu behalten - sowohl beim Starten als auch in der Luft.

Der Look

Wie alle Icaro Gleitschirme zeigt auch das Design des Pica einen unverwechselbaren Ausschnitt aus dem Icaro Edelweiß-Logo – passend gewählt nach den speziellen Schirm-Eigenschaften und deinem Anspruch, einen bleibenden Eindruck am Himmel zu hinterlassen.

Du kannst den Style der am besten zu dir passt aus diesen drei Farbvarianten auswählen:

Schon die Startvorbereitung macht mir richtig Spaß. Die Sortierung der Leinen ist einfach und übersichtlich. Das Start- und Landeverhalten ist sehr angenehm und auch beim Einfliegen in die Thermik bleibt der Pica stabil und ruhig. Ich fühlte mich sofort sehr sicher unter dem Pica - für den Anfang ein klasse Schirm.

Peter Alt

Pica Pilot

Technische Details

  • Leinen-Geometrie
    Leinen-Geometrie
  • Zellen-Anzahl
    Zellen-Anzahl
  • Profil-Typ
    Profil-Typ
  • V-Tape-Typ
    V-Tape-Typ
  • Segel-Material
    Segel-Material
  • Material-Übergang
    Material-Übergang
  • Mini ribs
    Mini ribs
Pica S Pica M Pica L
Klassifizierung EN A A A
Ausgel. Fläche (m2) 24 26 28,5
Proj. Fläche (m2) 19,9 21,5 23,6
Ausgel. Spannw. (m) 11 11,5 12
Proj. Spannw. (m) 8,5 9 9,2
Ausgel. Streckung 5,1 5,1 5,1
Proj. Streckung 3,6 3,6 3,6
Karabiner-Abstand < 80 Kg: 38–42 cm 80–100 Kg: 42–46 cm > 100 Kg: 46–50 cm
Gewicht (Kg) 4,6 5,1 5,4
Profil-Type Thermal Thermal Thermal
Materialien Dokdo 30 Dokdo 30 Dokdo 30
Anzahl der Zellen 36 36 36
V-Tape-Typ 2-Cell-Bridge 2-Cell-Bridge 2-Cell-Bridge
Mini Ribs Ja Ja Ja
Leinen-Geometry 3 + 1 3 + 1 3 + 1
Beschleuniger Ja Ja Ja
Beschleunigerweg (mm) 120 125 140
Trimmer Nein Nein Nein
Sitze 1 1 1
Geprüft durch EAPR GmbH / Marktstr. 11 / 87730 Bad Grönenbach / Germany
Musterprüfnummer EAPR-GS-0381/15 EAPR-GS-0334/15 EAPR-GS-0391/15
Prüfrichtlinien EN 926-2:2013 / EN 926-1:2006 / LTF 91/09 / NfL 2-60-14
Lieferumfang Gleitschirm, Packband, Innensack, Tragegurttasche, Reparatur-Set, kleines Präsent, Rucksack, Speedsystem